Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Alpine Sicherheit

Die FIS Regeln

Auf den Pisten sind Sie eigenverantwortlich unterwegs. Alpine Gefahren, insbesondere die Lawinengefahr, sind aus zuverlässiger Stelle zu erfragen und im freien Gelände selbst einzuschätzen.

1. Rücksicht auf die anderen Skifahrer

Skifahrer* müssen sich so verhalten, dass keine anderen gefährdet oder geschädigt werden.

2. Beherrschung der Geschwindigkeit und der Fahrweise

Jeder Skifahrer muss seine Geschwindigkeit und seine Fahrweise seinem Können und den Gelände-, Schnee- und Witterungsverhältnissen anpassen. Es besteht die Pflicht – fahren auf Sicht!

3. Wahl der Fahrspur

Der Skifahrer, der von hinten kommt, muss seine Fahrspur so wählen, dass vor ihm fahrende Skifahrer nicht gefährdet werden.

4. Überholen

Überholt werden darf in jede Richtung, aber immer mit einem Abstand, der dem überholten Skifahrer genügend Raum für seine Bewegung lässt.

5. Einfahren und Anfahren

Nach einem Halt oder beim Anfahren muss sich der Skifahrer vergewissern, dass von keiner Seite Gefahr eines Zusammenpralls oder Beeinträchtigung anderer Skifahrer besteht.

6. Anhalten

Das Anhalten an engen oder unübersichtlichen Stellen einer Skiabfahrt ist zu vermeiden. Gestürzte Skifahrer müssen eine solche Stelle schnellstmöglich verlassen.

7. Aufstieg und Abfahrt

Zum Aufsteigen oder zu Fuß absteigen muss der Skifahrer den Rand der Piste benutzen.

8. Beachten der Zeichen

Markierungen, Signale und Hinweise zur Sicherheit auf und abseits der Piste, müssen beachtet werden.

9. Hilfeleistung ist Pflicht

Jeder Skifahrer ist bei Unfallsituationen zur Hilfeleistung verpflichtet.

10. Ausweispflicht

Im Falle eines Unfalles muss jeder Skifahrer, ob Zeuge oder Beteiligter - auch als nicht Verantwortlicher - seine Personalien angeben.

*Unter der Bezeichnung „Skifahrer" werden hier sowohl Skisportler als auch alle Benutzer von skiähnlichen Gleitgeräten auf Schnee, wie Big Foot, Skibob, Short Carver, Snowboard, Snow Bike u.ä. verstanden.

Notfallnummern

Bergrettung

140

Rettungsdienst

144

Polizei

133

Feuerwehr

122

Neu auf skischule.co

    0

    Für Skischulen

    Sie besitzen eine Skischule? Dann inserieren Sie diese auf skischule.co für mehr Anfragen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.