Qualitativer Skiunterricht

fachliche Kompetenz und Motivation

Die Qualität der Dienstleistung in einer Ski- und Snowboardschule zeigt sich bei der fachlichen Kompetenz und dem motivierten Personal.

Eine gute Skischule ist die - in der man sich wohl und sicher fühlt.

Die österreichischen Skischulen haben einen ausgezeichneten Ruf und um diesen wahren zu können, bemühen sich die Skilehrer und Skilehrerinnen stets um solide Skitechniken und Skilernmethoden. Über allem stehen Sicherheit, Gesundheit und Freude für den Skischulkunden.

Durch das genaue Vorzeigen geht der Lernerfolg rasch und präzise vonstatten. Das Geschick und die Einsatzfreude von SkischülerInnen und SkilehrerInnen tragen maßgeblich zum Lernerfolg bei.

Engagierte SkilehrerInnen beherrschen neben Alpinskilauf/Carven selbstverständlich auch die verwandten Gleitsportarten wie: Snowboarden, Langlaufen, Skaten und Telemark. Die  verschiedenen Funsportgeräte beherrschen sie genau so.

geprüfte Qualität der Skischulen

Alle Skischulen sind einer strengen Qualitätskontrolle unterworfen, die neben dem Lehrprogramm und der Ausbildung der Skilehrer und Skilehrerinnen auch verschiedene Sicherheitsaspekte umfasst. Die SkilehrerInnen durchlaufen verschiedene Phasen der Ausbildung, am Anfang steht der Skilehrer-Anwärter, wo die jungen aktiven Skisportler alles über das Skifahren beigebracht bekommen und wichtige Teile der Ausbildung sind auch pädagogischer Umgang mit Kindern und eine Sicherheitsausbildung.

Nach dem Skilehrer-Anwärter kann die Ausbildung natürlich noch vertieft werden mit den weiteren Phasen wie LandesskilehrerIn, Diplom-SkilehrerIn und SkiführerIn.

undefined undefined

Neu auf huetten.info

    Für Vermieter von Hütten

    Sie vermieten eine Hütte? Dann inserieren Sie diese auf huetten.info für mehr Buchungen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Für Fragen & Antworten

    TourismusNETZ
    Grubhof 57
    A-5092 St. Martin bei Lofer
    Telefon: +43 664 88 727 494
    E-Mail: info@fullmarketing.at